Irrgarten der Sinne

Am 16.September 2020 machten sich die Sozialassistenten des 1. und 2. Lehrjahres auf in ein kleines Abenteuer. Der Weg führte uns zum „Irrgarten der Sinne“ nach Kohren-Sahlis. In kleinen Grüppchen tasteten wir uns durch den Irrgarten vor und erlebten ein Spiel der Sinne. 

Ein riesen Dankeschön gilt dem Förderverein des BSZ Rote Jahne welcher uns den informationsreichen Vormittag ermöglichte.

Die Klassen SAS19 und SAS20

Hygieneplan

Um nach Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs in Zeiten der COVID-19-Pandemieden Infektionsschutz zugewährleisten sind unterschiedliche Hinweise und Maßnahmen zu berücksichtigenund an den Schulen umzusetzen. Anbei finden Sie den vollständigen Hygieneplan des BSZ Eilenburg „Rote Jahne“ entsprechend den Schutzmaßnahmen im Schulbetrieb während der COVID-19-Pandemie. >>download hier<<

 

Übersicht Gesamtpläne

Aufgrund der personellen, räumlichen und zeitlichen Kapazitäten sowie der weiterhin geltenden Hygienevorschriften ist der Unterricht momentan nur möglich, wenn sich Präsenzzeiten an der Schule mit abgestimmten Lernzeiten zu Hause ergänzen. Die Maßgaben des Infektionsschutzes haben dabei höchste Priorität.

Wie die Klassen in der Zeit vom 29.06. bis 17.07.2020 beschult werden, sehen Sie in der Gesamtübersicht >>hier<<.

Wie die Klassen in der Zeit vom 15.06. bis 26.06.2020 beschult werden, sehen Sie in der Gesamtübersicht >>hier<<.

 

News 12.05.2020

Ab 18.05.2020 wird der Schulbetrieb für die übrigen Klassen der berufsbildenden Schulen wieder aufgenommen. Aufgrund der personellen, räumlichen und zeitlichen Kapazitäten sowie der weiterhin geltenden Hygienevorschriften ist das aber nur möglich, wenn sich Präsenzzeiten an der Schule mit abgestimmten Lernzeiten zu Hause ergänzen. Die Maßgaben des Infektionsschutzes haben dabei höchste Priorität. Wie die Klassen in der Zeit vom 18.05. bis 29.05.2020 beschult werden, sehen Sie in der Gesamtübersicht >>hier<<. (aktualisiert am 19.05.2020)
 

Schulöffnung Stufe 3

Nach der in dieser Woche erfolgten Verständigung der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder geht die Gesellschaft die nächsten Schritte zur Lockerung der Corona-bedingten Einschränkungen. Ganz oben stand auf der Liste die Frage der Wiederöffnung der Schulen für alle Schüler. Nun ist vorgesehen, dass ab 18.05.2020 der Schulbetrieb für die übrigen Klassen der berufsbildenden Schulen wieder aufgenommen wird. Aufgrund der personellen, räumlichen und zeitlichen Kapazitäten sowie der weiterhin geltenden Hygienevorschriften ist das aber nur möglich, wenn sich Präsenzzeiten an der Schule mit abgestimmten Lernzeiten zu Hause ergänzen. Die Maßgaben des Infektionsschutzes haben dabei höchste Priorität. Am BSZ Eilenburg wird im Moment mit Hochdruck daran gearbeitet, ein Konzept zu erstellen, das diesen Anforderungen gerecht wird. Daher ist es das Ziel, bis zum 13.05.2020 um 12:00 Uhr festzulegen, welcher Schüler an welchem Tag die Schule zu welcher Zeit besuchen wird. Bitte sehen Sie bis dahin von Nachfragen ab.

Nächste Stufe der Schulöffnung

Sehr geehrte Damen und Herren, Ab dem 06.05.2020 beginnt die nächste Stufe der Schulöffnung für Klassen, die im Schuljahr 2020/21 ihren Abschluss erlangen, das heißt, die Klassen AM 18, KFZ 18A und KFZ 18B bekommen (Lern-) Aufgaben zur Verfügung gestellt. Im Vertretungsplan befindet sich die Gesamtübersicht, wie die Klassen in der Zeit vom 04.05. bis 15.05.2020 beschult werden.

Neuigkeiten

Sehr geehrte Damen und Herren, am BSZ Eilenburg findet ab 22.04.2020 für alle Klassen im dritten Ausbildungsjahr dual, die im Schuljahr 2019/20 einen Abschluss erlangen, wieder Unterricht statt. Jeder, der das Gebäude betritt, muss sich die Hände waschen/desinfizieren. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass es keine Gruppenbildung gibt und ausreichende Abstände eingehalten werden. Dem BSZ Eilenburg liegen bisher keine Informationen vor, wie sich die Unterrichtssituation ab 04.05.2020 entwickeln wird. Wir informieren Sie schnellstmöglich, wenn es neue Festlegungen gibt.

Belehrung

Belehrung für Eltern, Sorgeberechtigte und in der Einrichtung tätige Personen gem. § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz ( IfSG) Um eine Ansteckung zu verhindern, sind die Abstands – und Hygieneregeln einzuhalten. Wenn Sie oder Ihr Kind an einer Coronavirus – Erkrankung erkrankt sind bzw. SARS – CoV – 2 – Symptome aufweisen ( v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit), besteht ein Betretungsverbort für die Einrichtung. Wir bitten Sie, bei diesen Symptomen immer den Rat Ihres Haus – oder Kinderarztes in Anspruch zu nehmen Müssen in der Einrichtung tätige Personen oder Kinder bzw. Schüler/innen zu Hause bleiben oder sogar im Krankenhaus behandelt werden, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich und teilen Sie uns auch die Diagnose mit, damit wir zusammen mit dem Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um einer Weiterverbreitung der Infektionskrankheit vorzubeugen. Wann ein Besuchsverbot der Schule oder einer anderen Gemeinschaftseinrichtung besteht, kann Ihnen Ihr behandelnder Arz t oder Ihr Gesundheitsamt mitteilen.

Aufgaben Erzieher Teilzeit

Ab sofort werden Aufgaben bzw. Lernmaterial auch für die berufsbegleitende Erzieherausbildung (ERZ-TZ17 und ERZ-TZ19) zur Verfügung gestellt. Schüler und Schülerinnen rufen regelmäßig unter Aufgaben -> Sozialwesen die vorhandenen Lernmaterialien ab.