Nächste Stufe der Schulöffnung

Sehr geehrte Damen und Herren, Ab dem 06.05.2020 beginnt die nächste Stufe der Schulöffnung für Klassen, die im Schuljahr 2020/21 ihren Abschluss erlangen, das heißt, die Klassen AM 18, KFZ 18A und KFZ 18B bekommen (Lern-) Aufgaben zur Verfügung gestellt. Im Vertretungsplan befindet sich die Gesamtübersicht, wie die Klassen in der Zeit vom 04.05. bis 15.05.2020 beschult werden.

Neuigkeiten

Sehr geehrte Damen und Herren, am BSZ Eilenburg findet ab 22.04.2020 für alle Klassen im dritten Ausbildungsjahr dual, die im Schuljahr 2019/20 einen Abschluss erlangen, wieder Unterricht statt. Jeder, der das Gebäude betritt, muss sich die Hände waschen/desinfizieren. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass es keine Gruppenbildung gibt und ausreichende Abstände eingehalten werden. Dem BSZ Eilenburg liegen bisher keine Informationen vor, wie sich die Unterrichtssituation ab 04.05.2020 entwickeln wird. Wir informieren Sie schnellstmöglich, wenn es neue Festlegungen gibt.

Belehrung

Belehrung für Eltern, Sorgeberechtigte und in der Einrichtung tätige Personen gem. § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz ( IfSG) Um eine Ansteckung zu verhindern, sind die Abstands – und Hygieneregeln einzuhalten. Wenn Sie oder Ihr Kind an einer Coronavirus – Erkrankung erkrankt sind bzw. SARS – CoV – 2 – Symptome aufweisen ( v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit), besteht ein Betretungsverbort für die Einrichtung. Wir bitten Sie, bei diesen Symptomen immer den Rat Ihres Haus – oder Kinderarztes in Anspruch zu nehmen Müssen in der Einrichtung tätige Personen oder Kinder bzw. Schüler/innen zu Hause bleiben oder sogar im Krankenhaus behandelt werden, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich und teilen Sie uns auch die Diagnose mit, damit wir zusammen mit dem Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um einer Weiterverbreitung der Infektionskrankheit vorzubeugen. Wann ein Besuchsverbot der Schule oder einer anderen Gemeinschaftseinrichtung besteht, kann Ihnen Ihr behandelnder Arz t oder Ihr Gesundheitsamt mitteilen.

Aufgaben Erzieher Teilzeit

Ab sofort werden Aufgaben bzw. Lernmaterial auch für die berufsbegleitende Erzieherausbildung (ERZ-TZ17 und ERZ-TZ19) zur Verfügung gestellt. Schüler und Schülerinnen rufen regelmäßig unter Aufgaben -> Sozialwesen die vorhandenen Lernmaterialien ab.

Abschlussprüfungen 2020

Informationen zur Abschlussprüfung an berufsbildeneden Schulen. Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, Sie bauen alle darauf, am Ende des Schuljahres Ihren Abschluss geschafft zu haben. Sie befinden sich jetzt in einer sehr intensiven und herausfordernden Lernphase und zusätzlich in einer schwierigen Zeit …..

Lesen Sie >>hier<< das komplette Schreiben.

Unterricht für Abschlussklassen u.a.

Sehr geehrte Damen und Herren, am BSZ Eilenburg findet ab 22.04.2020 für alle Klassen im dritten Ausbidungsjahr dual und in Vollzeitklassen, die im Schuljahr 2019/20 einen Abschluss erlangen, wieder Unterricht statt. Diese Klassen werden für Montag und Dienstag mit (Lern-)Aufgaben versorgt. Alle anderen Klassen, die ab 20.04.2020 Unterricht hätten, werden mit (Lern-)Aufgaben versorgt. Dabei muss es insbesondere Ziel sein, alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen, die das Infektionsrisiko für Schülerinnen und Schüler sowie alle Mitarbeiter minimieren. Daher dürfen nur Personen ohne die Atemwege betreffende Symptome die Schule betreten, eine aktenkundige Belehrung über allgemeine Maßnahmen des Infektionsschutzes wird durchgeführt. Jeder, der das Gebäude betritt, muss sich die Hände waschen/desinfizieren. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass es keine Gruppenbildung gibt und ausreichende Abstände eingehalten werden. Aus diesem Grund wird es erhebliche Abweichungen von der bisher bekannten Stundenplanung geben.
 
Schüler aus länderübergreifenden Fachklassen erhalten eine Bescheinigung im Bereich „Aufgaben -> dualer Bereich“.

Schrittweise Öffnung

Schrittweise Öffnung der Schulen für Abschlussjahrgänge:
Das LaSuB hat am 09.04.2020 veröffentlicht, dass Zitat: „Sachsen Kabinett hat entschieden, dass unter besonderer Berücksichtigung des Infektionsschutzes nicht nur die Abiturprüfungen an den allgemeinbildenden und Beruflichen Gymnasien in öffentlicher und in freier Trägerschaft im Freistaat Sachsen wie geplant stattfinden. Gleichfalls wurde die Entscheidung getroffen, ab dem 20. April 2020 die Gymnasien sowie Ober- und Förderschulen (mit Ausnahme des Förderschwerpunktes geistige Entwicklung), die entsprechenden Bildungsgänge an den Schulen des zweiten Bildungsweges und die berufsbildenden Schulen für die Abschlussklassen zu öffnen. Die Rechtsverordnung wird kommende Woche dahingehend geändert, dass der Unterricht in den Abschlussjahrgängen und eine Durchführung von Prüfungen an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen möglich wird. Insbesondere wird dabei berücksichtigt, dass sowohl für den Unterricht in den Abschlussjahrgängen als auch für Prüfungsvorbereitung und Prüfungsdurchführung die gesamten Schulgebäude genutzt werden können und sich nur die betreffenden Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie sonstiges erforderliches Personal in diesem Zeitraum im Schulgebäude aufhalten. Das Unterrichts- und Prüfungsgeschehen kann unter diesen Bedingungen räumlich so entzerrt werden, dass Infektionen nach menschlichem Ermessen weitestgehend vermieden werden können.“ Zitat Ende
 
Genaue Informationen liegen heute noch nicht vor, diese sollen in der nächsten Woche bekannt gegeben werden.
Bleiben Sie gesund und schöne Ostern