Mecklenburger und Anhaltiner erobern den Pott


Eine Auswahl von 6 Schülern und einem Lehrer durfte aufgrund herausragender Leistungen im Volleyballturnier des Beruflichen Schulzentrums Eilenburg einen Preis, gesponsert durch die Versicherung Signal Iduna, einlösen.

Als Team ging es mit dem Zug 450km gen Westen in den Ruhrpott, denn für das sonnenreiche Wochenende 5./6. Mai hatten die Spieler Karten für ein Spiel Borussia Dortmund gegen 1. FSV Mainz 05 im Dortmunder Signal Iduna Park (ehemals Wetfalenstadion) gewonnen. Die Stimmung war atemberaubend, bei Stadionwurst und Kaltgetränken wurde das mit 81.000 Zuschauer ausverkaufte Spiel be- und ausgewertet. Der Tag wurde in Bochums Szeneviertel mit einem gemeinsamen Abendbrot abgerundet und im Hostel mit einer Übernachtung beendet.

Für alle war es ein unvergessliches Erlebnis, was ohne die Unterstützung der Signal Iduna wohl nicht hätte stattfinden können.

Danke!
Felix Göbel

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen